Endlich sind sie da!

 

Am 27.09.2015 hat uns Xibee vier Tabbykinder geschenkt, drei Mädchen und einen Jungen.

Drei Mal in classic, davon ein Mädchen mit weiß und ein Mädchen in mackerel mit weiß.

Ganz unten auf der Seite ziehen wir ein Resümee

11 Wochen!

Alle Streifenhörnchen haben ihre neuen Familien kennengelernt. Jetzt genießen wir die letzte Woche gemeinsam, bevor der Auszug ansteht.

Bashira

Sie wird bei Sabine das Rudel verstärken!

 

Batari

Sie hat eine ganz liebe Familie bei Leipzig gefunden.

Bingo

Er hat unsere ganze Familie im Sturm erobert.

Nun wird er, zu unseren Kindern, auf die andere Straßenseite ziehen.

Batida

Wir haben lange überlegt, ob sie bei uns bleibt.

Sie ist das, was ich mir eigentlich gewünscht habe. Silver Classic mit Weiß!

Leider ist sie aber eine sehr zarte Katze und somit nicht unbedingt für die Zucht geeignet.

Sie hat nun eine ganz liebe Familie bei Magdeburg gefunden

 

 

10 Wochen!

Unsere Zwerge haben den ersten Tierarztbesuch hinter sich.

Wie immer war unsere Tierärztin voll des Lobes!

Na klar, bei so artigen Kindern.

9 Wochen!

Damit die Bilder mal wieder scharf werden haben wir diesmal die weiße Decke und den Blitz genommen.

Bashira wird zu ihrem Papa nach Schleiz ziehen und Bingo geht einfach über die Straße zu Benni und Daisy, unseren Kindern.

Für beide Katzenkinder hätte es nicht besser kommen können. Wir freuen uns!!

8 Wochen!

So wie es aussieht, bekommen alle Tabbykinder orange Augen! Somit hat dieser Wurf unsere Erwartungen mehr als übertroffen.

Wir sind unserem Zuchtziel, silver Tabby`s mit weiß und orange Augen, ein Stück näher gekommen.

7 Wochen!

Eigentlich wollten wir wieder neue bewegte Bilder einstellen, aber die Lichtverhältnisse haben uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Die Ausbeute an Fotos ist auch nicht so berauschend und leider auch nicht immer ganz scharf. Aber ich finde sie trotzdem süß!

6 Wochen!

Oje!  Halbzeit!

5 Wochen!

Nachdem unsere Tabbykinder erst begonnen haben die Welt zu erkunden, haben sie nun auch endlich verstanden wozu dieses Zeugs auf dem Teller da ist.

4 Wochen!

Wie versprochen neue Bilder

War nicht einfach, stillsitzen wollen sie nicht mehr.

3 Wochen !

Die Zwerge versuchen auf eigenen Beinen zu stehen.

2 Wochen!

Unsere Streifenkätzchen haben sich mit dem Augen öffnen Zeit gelassen!

Nach so vielen Jahren „silver shaded“ ist dieser Wurf sooo spannend.

Wir bereuen keine Sekunde, dass wir uns auf dieses Abenteuer eingelassen haben.

2 Tage !

Resümee

Dieser Wurf hat viel Vorbereitung gekostet. Xibee wollte Bingo unbedingt zwei Mal besuchen, bevor sie bereit war Babys zu bekommen.

Dann haben wir wissentlich eine Verpaarung B-Katze x A-Kater gemacht. Mit gründlicher Vorbereitung im Vorfeld und sechzehn Jahren Zuchterfahrung dachten wir, dass kriegen wir schon hin. Wie man sieht, haben wir es auch!

Aber!!!! Nicht so einfach wie gedacht.

Mann unterschätzt denn Willen einer kleinen Katze an das Gesäuge der Mutter zu kommen. Ein Boddy reicht nicht zum fernhalten. Der hat einfach zu viele Öffnungen! Zum Glück war Xibee damit einverstanden ihre Kinder nach der Flasche zu putzen und dann wieder, in eine Decke gewickelt, alleine schlafen zu lassen. Nach 39 Std. konnten Mutter und Kinder endlich gemeinsam kuscheln und einen Tag später säugte Xibee ihre Kinder als wäre es nie anders gewesen.

Es waren 39 anstrengende Stunden, aber wenn ich mir die Streifenkinder ansehe, hat sich jede Minute gelohnt.

Da für uns nicht „Das“ Kitten für die Zucht dabei war, würden wir diese Verpaarung gerne noch einmal machen.

Achtzehn Jahre und zehn Monate hat er unser Leben bereichert, jetzt mussten wir ihn ziehen lassen.

Er wird uns unendlich fehlen.